Sie sind hier: Ihre Fremdenführerin in Graz » WELCHE Vereinbarungen gelten

Wasserspeier

 

 

 

 

Allgemeine Vertragsbedingungen

Gültigkeit: Nach Buchung einer Führung erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung mit den vereinbarten Details. Der Termin ist sodann für Sie verbindlich reserviert und die Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten als anerkannt

Bezahlung:

bar vor Ort nach der Führung 
oder nach Rechnungslegung bis spätestens 14 Tage durch spesenfreie Banküberweisung unter korrekter IBAN-Angabe.
Sollte eine schriftliche Mahnung notwendig sein, werden Mahnspesen von € 5 in Rechnung gestellt
Preise sind brutto für netto Kleinstgewerbe gem. § 6 (1) Z 27 UstG

Stornobedingungen: Bei schriftlicher Stornierung
- bis spätestens 10 Tage vor dem Führungstermin
: keine Gebühr
- zwischen 10 und 2 Tagen vor dem vereinbarten Termin
: 50 % des vereinbarten Führungspreises
- 1 Tag vor oder am Tag der vereinbarten Führung ist das vereinbarte Honorar zu bezahlen

(Un)Pünktlichkeit/Wartezeiten: Verspätungen können vorkommen -bitte rechtzeitig anzurufen. Wir FremdenfüherInnen warten jedenfalls 45 Minuten nach dem vereinbarten Führungsbeginn am vereinbarten Treffpunkt auf Sie. Die Wartezeit wird in die Führungszeit eingerechnet
Der Kunde verpflichtet sich, 15 Minuten auf uns FremdenführerInnen zu warten. Die Wartezeit wird selbstverständlich nicht in die Führungsdauer eingerechnet

Verhinderung: Wir FremdenführerInnen verpflichten uns, im Fall einer unvermeidbaren Verhinderung, einen fachlich gleichwertigen Ersatz zu vermitteln und den Auftraggeber nach Möglichkeit vorher darüber zu informieren

Haftung: Wir FremdenführerInnen haften in Ausübung unserer Berufstätigkeit nur für Schäden, die wir anderen rechtswidrig und schuldhaft zugefügt haben. Wir FremdenführerInnen haften keinesfalls, wenn ein Gast einen Schaden erleidet durch eigenes unvorsichtiges Verhalten oder durch Zufall. Die Teilnahme an Führungen erfolgt ausnahmslos auf eigene Gefahr

Datenschutz: Wenn Sie auf dieser Internetseite Daten eingeben (z. B. im Anfrageformular - Name, Internet-Adresse etc.), so tun Sie dies freiwillig. Ihre Daten werden selbstverständlich gemäß des geltenden Datenschutzgesetzes streng vertraulich behandelt